Therapieverfahren

Wie bei jedem anderen eigenständigen Medizinsystem auch, umfasst die Chinesische Medizin unterschiedliche Therapieverfahren.
Zu diesen, die „5 Säulen“ genannten, therapeutischen Maßnahmen gehören die Akupunktur, die Kräutertherapie, die Ernährungstherapie, das Tuina und die meditativen Übungen in Bewegung oder Ruhe des Qi Gong.

Welches dieser Verfahren zum Einsatz kommt richtet sich nach der Erkrankung, der Konstitution und den Lebensumständen des Patienten. Oft werden mehrere oder alle Verfahren kombiniert eingesetzt um die besten Ergebnisse zu erzielen.
So werden Schmerzen häufig mit Akupunktur behandelt, ausgeprägte Erschöpfungszustände benötigen oft die Unterstützung von stärkenden Kräutern. Und Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Psoriasis lassen sich ohne Kräutertherapie oft gar nicht erfolgreich behandeln. Bei starken Muskelverspannungen z.B. wirkt das Tuina oft wahre Wunder.
Es kann auch sein, dass im Laufe der Behandlungszeit zwischen den Methoden gewechselt wird.

Praxis: Oststr. 38 · 45549 Sprockhövel · Tel. 02339-7126